Am Wettbewerb teilnehmen und zum Impulsgeber für emotionalen Genuss werden!

Unser Wettbewerb geht in die nächste Runde! Gesucht und prämiert werden erneut Senioreneinrichtungen, die innovative Hauskonzepte zur Einbeziehung der Bewohner in die Verpflegung umsetzen! Werden Sie zum Impulsgeber für emotionalen Genuss und schicken Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 10. November 2017.

Der Countdown läuft …

Bis zum 10. November 2017 haben Senioreneinrichtungen erneut die Möglichkeit, sich mit ihrem Konzept zur Einbindung von Senioren in die hauseigene Verpflegung zu bewerben. Überrascht haben bereits im letzten Jahr die Vielzahl und Vielfalt der Einsendungen – und auch in diesem Jahr wird die Wahl ganz sicher nicht leichtfallen. Eine hochkarätige Jury, bestehend aus den bekannten Mitgliedern Prof. Dr. Christoph Klotter (Gesundheitspsychologe, Hochschule Fulda) und Burkart Schmid (Chefredakteur gv-praxis) sowie den beiden neuen Köpfen Simone Simon (Einrichtungsleiterin des Seniorenzentrums Carl-Joseph in Leutkirch und Gewinnerin 2017) und Frank Dornsiepen (Küchenleiter im Alten-Wohn-Pflegeheim Christkönig in Bad Wildungen), nominiert unter allen Bewerbern die sechs besten Konzepte. Und dann geht es bereits Richtung Endrunde: Anfang 2018 machen sich die Jurymitglieder auf den Weg zu allen sechs Finalisten, um sich vor Ort einen Eindruck von der Umsetzung zu verschaffen. Die drei Sieger werden im Rahmen der feierlichen Preisverleihung auf der ALTENPFLEGE am 07. März 2018 in Hannover gekürt. Sie dürfen sich über ein professionelles Kommunikationspaket in Bild und Film inklusive Regie und Schnitt freuen.

Bewerben Sie sich bis 10. November und gewinnen Sie eine imagefördernde Kommunikationskampagne für Ihre Einrichtung!

Hier finden Sie die Wettbewerbsunterlagen – oder Sie verwenden direkt das Online-Formular. Die Teilnahmebedingungen stehen hier zum Download zur Verfügung. Bei Fragen zum Wettbewerb oder zur Teilnahme schicken Sie uns auch gern eine Mail an wettbewerb@kochen-fuer-senioren.de.

Einsendeschluss ist der 10. November 2017.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Rubrik: Wettbewerb

Die Seminare

Gemeinsam Konzepte für emotionalen Genuss entwickeln

Wir präsentieren Ihnen keine vorgefertigten Lösungen, sondern erarbeiten im gemeinsamen Austausch mit Ihnen Konzeptideen, die Sie ganz individuell in Ihrer Senioreneinrichtung umsetzen können.

Der Wettbewerb

Wir suchen die besten Konzepte in der Seniorenverpflegung

Senioreneinrichtungen, in denen gute, praxisnahe Ansätze für mehr emotionalen Genuss in der Verpflegung bereits gelebt werden, können demnächst wieder an unserem Wettbewerb teilnehmen.

Das Buch

Kochbuch-Bestseller: Wir haben einfach gekocht

Mit unserem Kochbuch haben wir das Thema emotionalen Genuss in der Verpflegung von Senioren in die gesellschaftliche Breite getragen. Eine kulinarische Reise durch Deutschland weckt Erinnerungen!