Die neuen Seminartermine 2017

Nach dem gelungenen Debüt der Seminarreihe im letzten Jahr veranstaltet Transgourmet in 2017 weitere Seminare zum Thema „Emotionale Genusskonzepte in der Seniorenverpflegung“. Die genauen Termine stehen schon fest.

Nach der Seminarreihe ist vor der Seminarreihe

Auch in 2017 ist es Transgourmet ein Anliegen, Vertreter von Senioreneinrichtungen dabei zu unterstützen, einen eigenen Ansatz für die Integration von emotionalem Genuss in die Seniorenverpflegung zu finden. Nach dem positiven Feedback der Seminarteilnehmer in 2016 setzt Transgourmet die Seminarreihe in diesem Jahr fort. Wie auch schon im letzten Jahr erwarten die Besucher im ersten Teil eine ausführliche Einführung in das Thema „Sinne und Genuss“ mit praktischen Beispielen. Im zweiten Teil haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre eigenen Konzeptideen zu erarbeiten bzw. Umsetzungshürden und entsprechende Lösungsvorschläge zu diskutieren.

Unter anderem sind wieder Seminare für die Städte, Bayreuth, Bremen, Berlin oder Köln geplant. Den Auftakt bildet das Seminar in Schweitenkirchen am 08. Februar 2017. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 75,00 Euro. Eine detaillierte Übersicht der Seminartermine und das Online-Anmeldeformular finden Sie hier.

Großer Anklang im letzten Jahr

Cindy Jacobi vom Kompetenzteam Ernährung I Hygiene I Information bei Transgourmet Deutschland gehört auch in diesem Jahr wieder zu den Referenten. „Auf die anstehenden Seminartermine freue ich mich sehr. Im letzten Jahr stießen die Seminare bei den Teilnehmern auf eine sehr positive Resonanz. Zum Beispiel ist ein Küchenleiter unter den Teilnehmern gewesen, der vom Konzept der „Schnippelgruppe“ so sehr angetan war, dass er diese Maßnahme gemeinsam mit seinem Vorgesetzen am liebsten sofort umsetzen wollte. So viel Anteilnahme und Tatendrang hat mich beeindruckt und zugleich bestätigt.“, erläutert Cindy Jacobi und fügt hinzu: „Die Termine bieten eine gute Gelegenheit, mit Mitarbeitern von Senioreneinrichtungen persönlich in den Dialog zu treten und gemeinsam mit Ihnen die Bedeutung und Relevanz von Genusskonzepten in der Seniorenverpflegung zu erörtern. Es ist auch immer wieder spannend zu erfahren, wie vielfältig der Begriff des emotionalen Genusses vom Personal interpretiert und gelebt wird. Vor allem aber können wir im Rahmen der Seminare zusammen mit den Teilnehmern jeweils individuelle Genusskonzepte erarbeiten und gezielt Ratschläge oder Hilfestellungen bei verschiedenen Problemen geben.“

 

Cindy Jacobi vom Kompetenzteam Ernährung I Hygiene I Information bei Transgourmet Deutschland zählt in 2017 wieder zu den Seminarreferenten.

Die Seminare

Gemeinsam Konzepte für emotionalen Genuss entwickeln

Wir präsentieren Ihnen keine vorgefertigten Lösungen, sondern erarbeiten im gemeinsamen Austausch mit Ihnen Konzeptideen, die Sie ganz individuell in Ihrer Senioreneinrichtung umsetzen können.

Der Wettbewerb

Wir suchen die besten Konzepte in der Seniorenverpflegung

Senioreneinrichtungen, in denen gute, praxisnahe Ansätze für mehr emotionalen Genuss in der Verpflegung bereits gelebt werden, können demnächst wieder an unserem Wettbewerb teilnehmen.

Das Buch

Kochbuch-Bestseller: Wir haben einfach gekocht

Mit unserem Kochbuch haben wir das Thema emotionalen Genuss in der Verpflegung von Senioren in die gesellschaftliche Breite getragen. Eine kulinarische Reise durch Deutschland weckt Erinnerungen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>