Die kulinarische Zeitreise geht weiter!

Alte Traditionen inspirieren zu neuem Genuss – unter diesem Motto hat Transgourmet eine neue Aktion gestartet. Rezepte und die damit verbundenen Erinnerungen von Senioren sollen als Grundlage für die Optimierung der Speiseplanung in Senioreneinrichtungen dienen. Mit diesem Konzept wandelt das Transgourmet-Team nach dem Kochbuch „Wir haben einfach gekocht“ wieder auf den Spuren kulinarischer Spezialitäten und den Erfahrungen der Seniorengeneration.

Klappe, die nächste!

Das Buch „Wir haben einfach gekocht“ zeigt das Lieblingsessen und das kulinarische Wissen der Senioren von heute auf. Ein wahrer Schatz, den die Bewohner uns bei unseren Besuchen in den Seniorenheimen preisgegeben haben. Durch sie erfährt man viel darüber, wie seinerzeit gekocht wurde: überwiegend ohne Rezept, nur aus dem Bauchgefühl heraus und mit dem, was zur Verfügung stand – eben saisonal und regional. Doch mit dem Kochbuch ist unsere kulinarische Reise nicht beendet. Jüngst hat unser Team vom Transgourmet Standort in Bremen ein vergleichbares Projekt ins Leben gerufen: Senioreneinrichtungen erhalten Rezeptkarten zum Weitergeben an die Bewohner. Hier haben sie die Möglichkeit, ein Rezept und eine damit verbundene Erinnerung aufzuschreiben – sei es das Lieblingsessen aus der eigenen Kindheit oder der Kuchen, den man immer zum Geburtstag der Kinder gebacken hat. Und ganz gleich ob Leberknödel oder Buttermilchsuppe mit Klößchen: Alle ausgefüllten Rezeptkarten werden von Transgourmet gesammelt, aufbereitet und Küchenleitern in Senioreneinrichtungen einschließlich der kompletten Rezepturen und der Geschichte hinter dem Rezept zur Verfügung gestellt. „Zurzeit befindet sich das Projekt noch in den Startlöchern. Daher verteilen wir die Rezeptkarten vorerst nur im nordwestlichen Raum Deutschlands“, erläutert Bernd Leibenath, Gebietsverkaufsleiter Gemeinschaftsverpflegung bei Transgourmet.

Mithilfe von ausgefüllten Rezeptkarten soll kulinarisches Wissen nach alter Tradition zusammengetragen und den Küchenleitungen für die Senioren-verpflegung zur Verfügung gestellt werden.

Jeder hat etwas davon

Apropos saisonale Küche und Regionalität … wurde früher ganz selbstverständlich mit regionalen und saisonalen Zutaten gekocht, gilt es heute als brandaktueller Ernährungstrend. Was einst selbstverständlich war, müssen heute viele junge Köche erst lernen. Aus den Rezeptkarten lässt sich so ein kulinarischer Erfahrungsschatz generieren, der Küchenmitarbeitern von Senioreneinrichtungen zur Verfügung gestellt wird.

„Kunden, die unser Menüplanungssystem „Menü-Manager“ nutzen, können direkt auf die Kochrezepte  und –anleitungen zugreifen“, erklärt Bernd Leibenath und fügt hinzu: „Oftmals sind es die einfachen Zutaten, die die Senioren von heute wertschätzen. Denn während der Kriegszeit oder in den Jahren danach, in denen Mangel vorherrschte und vieles entbehrt werden musste, wurde der Rollbraten oder das Fischfilet eher selten aufgetischt. Um den Senioren eine kulinarische Freude zu bereiten, kann es auch schon reichen, einen gut gemachten Steckrübeneintopf aufzutischen. Das bedeutet nicht automatisch, den Wareneinsatz zu steigern, erhöht aber die Zufriedenheit der Tischgäste. Und da wollen wir hin.“

Teilnehmer willkommen

Da wir gern allen interessierten Senioreneinrichtungen die Möglichkeit geben wollen, an der Aktion teilzunehmen, stellen wir Ihnen den Flyer hier zum Download zur Verfügung. Einfach gemeinsam mit den Senioren ausfüllen, postalisch auf den Weg bringen, andere Küchenmitarbeiter und Senioren erfreuen – fertig! Wir freuen uns über jede Einsendung!

Schicken Sie die ausgefüllte Rezeptkarte gern an:

Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG
z. Hd. Bernd Leibenath
Ludwig-Erhard-Straße 16
28197 Bremen

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Beitrag: Buch

Die Seminare

Gemeinsam Konzepte für emotionalen Genuss entwickeln

Wir präsentieren Ihnen keine vorgefertigten Lösungen, sondern erarbeiten im gemeinsamen Austausch mit Ihnen Konzeptideen, die Sie ganz individuell in Ihrer Senioreneinrichtung umsetzen können.

Der Wettbewerb

Wir suchen die besten Konzepte in der Seniorenverpflegung

Senioreneinrichtungen, in denen gute, praxisnahe Ansätze für mehr emotionalen Genuss in der Verpflegung bereits gelebt werden, können demnächst wieder an unserem Wettbewerb teilnehmen.

Das Buch

Kochbuch-Bestseller: Wir haben einfach gekocht

Mit unserem Kochbuch haben wir das Thema emotionalen Genuss in der Verpflegung von Senioren in die gesellschaftliche Breite getragen. Eine kulinarische Reise durch Deutschland weckt Erinnerungen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>