Am 1. November ist Teilnahmeschluss – und dann?

Zunehmend nutzen Senioreneinrichtungen das Thema Essen, um die Bedürfnisse ihrer Bewohner nach Integration, Gesellschaft und Genuss zu erfüllen, aber auch für therapeutische Zwecke, um etwa Erinnerungen zu wecken. Der Wettbewerb für emotionale Genusskonzepte „Vom Kostenfaktor zum Glücksfaktor“ möchte solche zukunftsweisenden Initiativen fördern und ihre Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit erhöhen. Noch bis 1. November 2019 können sich Einrichtungen aus Deutschland mit ihren Verpflegungskonzepten für Senioren um die Auszeichnung „Botschafter emotionaler Genuss“ 2020 bewerben – was die Teilnehmer danach erwartet, erfahren Sie hier.

„Jetzt beginnt die heiße Phase“, sagt Lisa Hochstein vom Kompetenzteam Ernährung I Hygiene I Information bei Transgourmet im hessischen Riedstadt. Sie betreut den jährlich stattfindenden Wettbewerb von Anfang an, nun schon zum vierten Mal, und weiß: „Viele Einrichtungen bewerben sich erst kurz vor Teilnahmeschluss, das macht es für uns besonders spannend.“ Einige originelle Konzepte seien aber bereits bei den eingegangenen Bewerbungen dabei. „Man sieht, die Leute geben sich für ihre Senioren richtig Mühe und transportieren das in ihren Bewerbungen auch mit sehr vielen Emotionen. Es sind richtig schöne Konzepte dabei, die da aufs Papier gebracht wurden“, sagt die studierte Foodmanagerin.

Sie freut sich auch, dass der Bewerbungsprozess für die Einrichtungen reibungslos verläuft und es selten Nachfragen gibt: „Wir passen die Anforderungen an die Bewerber und die Teilnahmeformalitäten kontinuierlich an, so dass die Seniorenheime sich möglichst ohne großen Aufwand und bequem online bewerben können.“ Ein wenig gefordert seien die Einrichtungen trotzdem: Dieses Jahr beispielsweise soll der Speiseplan zusammen mit den Bewerbungsunterlagen hochgeladen werden, „damit wir einen Eindruck davon bekommen, ob das Essen den Bedürfnissen der Bewohner gerecht wird“, sagt sie.

Gewinnervideo bewegt mit gelebten Ideen in der Seniorenverpflegung

Die Mühe werde aber auch belohnt: Die sechs überzeugendsten Bewerber lädt Transgourmet zur Altenpflegemesse im März 2020 nach Hannover ein. Drei von ihnen werden im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung zum „Botschafter emotionaler Genuss“ in Gold ausgezeichnet. Sie erhalten jeweils ein professionelles Kommunikationspaket in Form einer Pressemitteilung, Bildern und einem Imagevideo. „Die Ergebnisse können die Gewinnereinrichtungen für ihr Eigenmarketing nutzen wie beispielsweise die diesjährigen Gewinner vom Tobias-Haus Alten- und Pflegeheim in Ahrensburg, die das sehr bewegende Video über ihre Einrichtung auf ihre Webseite und YouTube gestellt haben“, so Hochstein.

 

 

Doch bis zur Siegerkrönung ist noch einiges zu tun: Zunächst wird eine vierköpfige Jury alle Bewerbungen für sich allein sichten und nach genau definierten Kriterien bewerten. Anschließend gleichen die Experten ihre Ergebnisse ab und benennen bis Ende des Jahres die sechs Nominierten. „Diese werden dann Anfang 2020 persönlich besucht. Dabei geht es darum, ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Konzepte bei den Bewohnern wirken“, sagt Hochstein. Erst danach stehen die drei Gewinner fest.

 

Ihre Chance auf den Titel „Botschafter emotionaler Genuss“ 2020 können Sie sich noch bis zum 1. November 2019 sichern. Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Sie haben Fragen zum Wettbewerb oder zur Teilnahme? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an wettbewerb@kochen-fuer-senioren.de.

Wir drücken Ihnen die Daumen und freuen uns darauf, Sie und Ihr Konzept kennenzulernen.

Die Seminare

Gemeinsam Konzepte für emotionalen Genuss entwickeln

Wir präsentieren Ihnen keine vorgefertigten Lösungen, sondern erarbeiten im gemeinsamen Austausch mit Ihnen Konzeptideen, die Sie ganz individuell in Ihrer Senioreneinrichtung umsetzen können.

Der Wettbewerb

Wir suchen die besten Konzepte in der Seniorenverpflegung

Senioreneinrichtungen, in denen gute, praxisnahe Ansätze für mehr emotionalen Genuss in der Verpflegung bereits gelebt werden, können demnächst wieder an unserem Wettbewerb teilnehmen.

Das Buch

Kochbuch-Bestseller: Wir haben einfach gekocht

Mit unserem Kochbuch haben wir das Thema emotionalen Genuss in der Verpflegung von Senioren in die gesellschaftliche Breite getragen. Eine kulinarische Reise durch Deutschland weckt Erinnerungen!